Dieses Blog durchsuchen

Rezension: #Gemüse all `italiana –Über 200 vegetarische Rezepte aus allen Regionen Italiens- Cornelia Schinharl- AT Verlag

Die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete Kochbuchautorin #Cornelia_Schinharl ist gemeinsam mit den Fotografinnen #Martina_Görlach und #Katrin_Winner nach Italien gereist und hat  für die Fotos im Buch italienisch gekocht. Die beiden Fotografinnen sind Mitarbeiterinnen des Eising Studios. Dabei handelt es sich um eines der international führenden Studios im Bereich der Food-Fotografie.

Vorgestellt werden Rezepte mit Spargel, Mangold, Spinat und Rote Bete, Blumenkohl und Brokkoli, Kapern, Artischocken, Kohl und Stängelkohl, Zwiebeln, Kräuter und Wildkräuter, Fenchel, Pilze, Blattsalate, getrocknete Hülsenfrüchte, frische Hülsenfrüchte, Auberginen, Oliven, Kartoffeln, Paprikaschoten, Tomaten, Sellerie, Kürbis, Zucchini und Gemischtes. 

Über die einzelnen Gemüsesorten wird warenkundlich jeweils umfassend und dabei gut informiert. Vor jedem Rezeptteil erwartet den Leser eine dieser spannend zu lesenden Produktinformationsseiten. Dieser folgen dann die Rezepte aus den entsprechenden Gemüsesorten.

Da sind zunächst die Rezepte mit grünem Spargel. Vor jedem Rezept erfährt man, aus welcher Gegend das Gericht stammt. Die Rezepte werden sehr gut erklärt. Natürlich wird auch erwähnt, für wie viele Personen die Zutaten ausreichen. 

Besonders gefallen hat mir das "Spargelgröstl" aus Südtirol, das hervorragend zu einem Glas Silvaner passt, auch "Spargel-Cannelloni" aus Umbrien lohnt es zuzubereiten. Die Füllung ist unverkennbar italienisch. Es handelt sich hierbei um ein sehr gutes Hauptgericht, das als kleine Portion auch als Vorspeise präsentiert werden kann.

Wer mag, kann "Grüne Nudeln" selbst zubereiten oder stattdessen das Rezept für "Ricotta-Spinat-Gnocci" ausprobieren. 200 Rezepte machen die Wahl nicht einfach.

Womit beginnen? Vielleicht mit einem Blumenkohlsalat. Dort spielen auch Cherrytomaten und Pistazienkerne eine Rolle und verschiedene andere vielversprechende Ingredienzien. Über Kapern liest am Wissenswertes, bevor man sich in entsprechende Rezepte vertiefen kann. Hier haben mir die "Crostini mit Kaperncreme" besonders gut gefallen, die sich bestens als Beigabe zu einem Glas Rosé eignen. Tolle Artischockengerichte machen es nicht leicht, eine Entscheidung zu treffen. Womit in diesem Fall anfangen? Vielleicht mit "Gebackenen kleinen Artischocken". Sie überzeugen der Kräuterkruste wegen sofort. 

Spannend sind nicht zuletzt die Fenchel-Rezepte. Ob nun der "Fenchel-Orangen-Salat", die "Fenchelcremesuppe" oder die anderen Gerichte mit Fenchel, alle möchte man sofort ausprobieren. Ich habe mich spontan zu "Überbackenem Fenchel" entschieden. Eine wahrlich gelungene Vorspeise! 

Sehr gut sind die Pilzgerichte, so etwa "Schmale Bandnudeln mit Pilzsugo", aber auch die Salatrezepte. Wer frische Hülsenfrüchte schätzt, findet hier alles, was sein Herz begehrt. "Crostini mit dicken Bohnen und Pecorino" oder "Erbsen-Crostini" eignen sich bestens als Appetithäppchen zu einem Glas Wein. Doch dann gibt es zahlreiche andere Speisen, die man entsprechend einsetzen kann. Erwähnen will ich hier "Paprikaröllchen mit Nusscreme", bei denen mit Akazienhonig ein interessantes Geschmackergebnis bewirkt wird. Probieren auch sollte man das "Gersten-Risotto mit Paprikacreme" und all die wunderbaren "Tomaten-Rezepte". Hier gibt es sehr gute italienische Tomatenbrot-Rezepte, auch ein gelungener "Toskanischen Brotsalat" eignet sich für einen guten Imbiss zu einem Glas Weißwein. 

Erwähnen möchte ich zudem noch die "Eier in Tomatensauce", ein Rezept aus Kampanien, das mich überzeugt und das "rote Pesto", das mit geschälten Mandeln zubereitet wird. Wer Zucchini mag, wird erstaunt sein über all die köstlichen Rezepte. Dabei ist auch eines für "Gefüllte Zucchiniblüten", eine schöne Vorspeise, aber auch für einen pikanten "Zucchinikuchen", der sich bestens eignet, um ihn mit Freunden an einem Weinabend zu genießen. 

Alles in allem ein sehr gutes Kochbuch mit vegetarischen Rezepten. Wer auf Fisch oder Fleisch nicht verzichten möchte, kann die Gerichte natürlich auch mit diesen Produkten kombinieren. 

Sehr empfehlenswert 

Helga König

Überall im Fachhandel erhältlich
Onlinebestellung: AT oder Amazon

Keine Kommentare:

Kommentar posten